Schlagwort-Archive: Siegerfotos

Fotowettbewerb „leer“ – Siegerfotos

Wie lässt sich der Zustand „leer“ in ein Bild setzen, das dem Betrachter das Fehlende, nicht Vorhandene überzeugend vor Augen führt und trotzdem die Ansprüche an  fotografische Ästhetik erfüllt?  Mit solchen und ähnlichen Fragen mussten sich unsere Aktiven auseinandersetzen, um eine Bildsprache zu finden, die scheinbar Unvereinbares überwindet.  

Aus unserem 1. Halbjahreswettbewerb stellen sich hier kreative und konsensfähige Lösungsansätze vor. Wir zeigen die Plätze 1 bis 5 (darunter drei 4. Plätze) und eine Auswahl stimmengleicher Arbeiten auf Platz 6. Renate Klinkel konnte den Wettbewerb mit einem  Arrangement von Eierschalen für sich entscheiden.  Auch Bärbel Glombik-Wörz setzte auf die Inszenierung einer inhaltsleeren Hülle und darf sich über Platz 3 freuen für ihre Makroaufnahme einer Zikadenlarven-Exuvie.   Andreas Kopietz überzeugte mit einem Vordergrund-/Hintergrund-Gegensatz von menschenleeren und belebten Arealen des San Marco in Venedig und wurde mit Patz 2 belohnt. 

Fotowettbewerb „Tierporträt“ – Siegerfotos

Für den zweiten internen Halbjahreswettbewerb 2021 waren Tieraufnahmen mit Porträt-Charakter aufgerufen. 55 Beiträge unserer Aktiven warben mit tierische Models aus allen fünf Wirbeltierklassen (Säuger, Vögel, Reptilien, Amphibien, Fische) und sogar aus der Insektenwelt um Bewertungspunkte. Fotowettbewerb „Tierporträt“ – Siegerfotos weiterlesen

Fotowettbewerb „Holzstrukturen“ – Siegerfotos

 

Unser erster interner Wettbewerb des Jahres 2021 fand ebenso wie die beiden letztjährigen in einer Online-Umgebung statt. Drei Tage lang hatten die Mitglieder der Fotogruppe Hausen Gelegenheit, sich in die 54 eingereichten Arbeiten zu vertiefen und ihre drei Favoriten zu bestimmen.  Trotz häuslich entspannter Atmosphäre fiel die Auswahl nicht leicht, denn unsere Aktiven hatten alles daran gesetzt, das Thema kreativ zu interpretieren.

Fotowettbewerb „Holzstrukturen“ – Siegerfotos weiterlesen

Fotowettbewerb „Zahn der Zeit“ – Siegerfotos

 

Während man im Mode- und Möbeldesign den hippen „Used-Look“ nachbildet, suchten wir nach Motiven, die eine wahre Geschichte vorzuweisen haben. Mehr als 70 Arbeiten sind unter dem Motto „Zahn der Zeit“ zusammengekommen, die teils skuril, teils melancholisch von Verschleiß, Verfall und Vergänglichkeit erzählen. Die abgebildeten Zustände fordern dabei in besonderer Weise die Phantasie des Betrachters, z. B. wenn es darum geht, sich den einstigen Glanz vor Augen zu führen oder Fragen nach Schicksal oder näheren Umständen zu beantworten. Fotowettbewerb „Zahn der Zeit“ – Siegerfotos weiterlesen