Workshops für Hobbyfotografen

Schritt für Schritt erarbeiten wir uns in unseren mitgliederinternen Workshops Wege zur besseren Aufnahme, zum besseren Bild und zur besseren Präsentation von Bildern. Der Teilnahme-Beitrag (5,00 € je Workshop) ist beim jeweiligen Kursleiter zu entrichten.

Titelfoto: Lightpainting (c) Ágnes Schmid-Pfähler | Workshop-Leitung: Mathieu van der Linden

Workshop-Programm 2024

Unser Workshop-Programm startet im zeitigen Frühjahr. Die einzelnen Kurs-Termine werden flexibel zwischen den Teilnehmern ausgehandelt. Eine Bekanntgabe an dieser Stelle erfolgt deshalb nicht. 

12 Workshopthemen  standen für die Mitglieder  Ende Januar zur  Wahl. Davon erreichten sieben Angebote nicht nur die Mindestteilnehmerzahl, sondern fanden auf Anhieb so viel Zuspruch, dass sie bereits ausgebucht sind und z.T.  in Kleingruppen mehrfach durchgeführt werden.

Fotografieren mit dem Lensball: Kreative Bildgestaltung mit einer Glaskugel unter Studiobedingungen (Kursleitung: Heidi Winkels, Renate Klinkel). 

Lichtmalerei im Studio: Mit Lichtspuren kreative Akzente setzen (Kursleitung: Heidi Winkels, Renate Klinkel). 

Porträt mal anders: Gesichter mit Hilfsmitteln (z. B. Sieb und Glasscheibe) interessant inszenieren. (Kursleitung: Heidi Winkels, Renate Klinkel). 

Langzeitbelichtung in der Gießener Innenstadt  (Kursleitung: Heidi Winkels, Renate Klinkel). 

Mit ND-Filter fotografieren: Wie man fließende Gewässer durch längere Belichtungszeiten weichzeichnet (Kursleitung: Heidi Winkels, Renate Klinkel). 

Fotoshooting in Rauischholzhausen: Wir üben Bildgestaltung mit zwei- und vierbeinigem Model vor reizvoller Kulisse (Kursleitung: Heidi Winkels, Renate Klinkel). 

Photoshop Elements: Teilnehmer dürfen bis zu zwei Bilder mitbringen, für die sie Hilfestellung  zur Nachbearbeitung wünschen (Kursleitung: Wolfgang Halder).