Archiv der Kategorie: Ágnes Schmid-Pfähler

Ágnes Schmid-Pfähler: Hochwasser in Gießen

In den ersten Januartagen 2024 sorgte anhaltender Regen für bedrohliche Pegelstände in der Region. Auch für die Lahn bei Gießen rissen die Hochwasserwarnungen nicht ab. Am 04. Januar verfehlte der Pegelstand nur knapp die Meldestufe 3 (ab 6,50 Meter).

Ágnes Schmid-Pfähler: Hochwasser in Gießen weiterlesen

Ágnes Schmid-Pfähler: Herbst

„Der Herbst ist wie der zweite Frühling, wo jedes Blatt zur Blüte wird“. 

Den schönen Worten von Albert Camus ist  Ágnes Schmid-Pfähler auf Spaziergängen zum und im Alten Gießener Friedhof mit der Kamera gefolgt und gibt der  dritten Jahreszeit einen farbenprächtigen Auftritt.

Ágnes Schmid-Pfähler: Umweltfotofestival 2017 in Zingst

Die Publikumspreisträgerin des Licher Fotowettbewerbs „Mensch und Natur 2016“ berichtet hier in Wort und Bild von ihrer dreitägigen Gewinnreise zum renommierten Umweltfotofestival „Horizonte“ in Zingst vom 31. Mai bis 03. Juni 2017. 

Ágnes Schmid-Pfähler: Umweltfotofestival 2017 in Zingst weiterlesen