Schlagwort-Archive: Tierfotografie

Jürgen Soose: Auf Spuren alter Kulturen – Peru und Bolivien

Mit einer neuen, gut 90-minütigen, live-kommentierten Multivisionsschau begeisterte Jürgen Soose unsere Fototreff-Gäste am 10.10.2016 für das peruanische Andenhochland, die Kulturstätten und Metropolen Perus und Boliviens sowie die Flora und Fauna des Amazonasgebiets. Wer den Vortrag verpasst hat, findet auf der Website von Jürgen Soose ausführliche Informationen zur Reiseroute, eine umfangreiche Bildgalerie sowie einen Trailer der Multivisionsschau.

Jürgen Soose gehört zu den profiliertesten Reisefotografen der Fotogruppe Hausen: Regelmäßig unternimmt er Fernreisen in geführten Kleingruppen und berichtet in atmosphärisch dichten und informativen Bilderschauen über Landschaft, Natur, Menschen und Kulturen im Zielgebiet.

Christa Bohnaus: Namibia, wo die Natur unendlich ist

Christa Bohnaus gehört zu den erfolgreichsten Tier- und Naturfotografen der Fotogruppe Hausen. Im Sommer 2014 erfüllte sie sich einen Traum: eine dreiwöchige Wanderreise durch Namibia – ein Land, in dem die Natur unendlich ist.

Unter Fotografen gilt Namibia als Inbegriff für Wildtierbeobachtungen, abwechslungsreiche Wüstenlandschaften, menschenleere Weiten mit klaren Farben und spannenden Licht-Schattenspielen. Christa Bohnaus ist in diese Welt mit Herz und Kamera eingetaucht, hat sie bei Tag durchwandert und in tierstimmenerfüllten Zeltnächten mit wachen Sinnen durchlebt.

Ihre unvergesslichen Eindrücke wird sie in einer kommentierten Multivisionschau präsentieren. Lassen Sie sich vom „Afrika-Fieber“ der Autorin anstecken:

Einladung zur Multivisionsschau

im Rahmen unseres Fototreffs am Montag, 13.04.2015

Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Bürgerhaus Pohlheim-Hausen

Dauer: ca. 60 Minuten

Der Eintritt ist frei.

Jürgen Soose: Abenteuer Botswana

Wie lebt es sich in einem mobilen Buschcamp, das in den tier- und artenreichen Naturschutzgebieten Botswanas unterwegs ist? Jürgen Soose hat mit Familie und Freunden im Sommer 2013 dieses Reiseabenteuer unternommen und in atemberaubenden Aufnahmen festgehalten.

In einer live kommentierten Multivisionsschau führt er uns in die Grassteppe und Salzpfanne des Nxai-Nationalparks, in das paradisische wasserreiche Okawango-Delta, in die variierenden Lebensräume des Moremi-Reservats und die Baum- und Buschsavannen des Chobe-Nationalparks. Am Ende der Reise bringt uns ein Grenzübertitt nach Sambia zu den Viktoria-Fällen des Sambesi.

Freuen Sie sich auf Tiere, Menschen und Erlebnisse im Süden Afrikas:

Einladung zur Multivisionsschau

im Rahmen unseres Fototreffs am Montag, 13.10.2014

Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Pohlheim-Hausen
Dauer: ca. 90 Minuten

Der Eintritt ist frei.

Besuchen Sie auch die Bilder- und Videovorschau unter http://www.jsoose.de.

Jürgen Soose: Faszination Brasilien

Im Sommer 2011 bereiste Jürgen Soose mit seiner Familie das fünftgrößte Land dieser Erde: Brasilien. Mit dem Amazonasgebiet verfügt das Land über eines der größten zusammenhängenden Ökosysteme der Erde, gesegnet mit einer überreichen Tier- und Pflanzenwelt. Gleichzeitig gehört das bevölkerungsreiche Brasilien zu den 10 führenden Industrienationen mit pulsierenden Metropolen und einer prosperierenden Agrarwirtschaft, die die Ökosysteme akut gefährdet. Diesem Spannungsbogen folgte Jürgen Soose mit der Kamera. Sein Nord-Süd-Kurs führte von der Amazonasregion rund um die Stadt Manaus über das Sumpf- und Savannengebiet Pantanal im mittleren Südwesten bis zu den Iguazu-Wasserfällen an der südwestlichen Landesgrenze und endete in der Millionenstadt Rio de Janeiro im Südosten.

Einladung zur Multivisionsschau am o8.10.2012

Diese Reise können Sie in berauschenden Bildern, begleitet von stimmungsvoller Musik und authentischer Berichterstattung, im Rahmen unseres Fototreffs am Montag, 08. Oktober 2012 nacherleben.

Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Pohlheim-Hausen
Dauer: ca. 90 Minuten

Der Eintritt ist frei.

Besuchen Sie auch die Videovorschau unter http://www.jsoose.de.

Update 25.10.2012: Presseberichte zu dieser Veranstaltung