Archiv der Kategorie: Fotowettbewerbe

Fotowettbewerb „Im Licht der Nacht“ – Siegerfotos

Um die Lichtstimmung bei Nacht authentisch einzufangen, hatten  für diesen Wettbewerb 23 Fotografen ihren Blitz zuhause gelassen, ihre Kamera aufs Stativ geschnallt, die Kameraautomatik abgestellt, mit Belichtungsmessung und Belichtungszeiten experimentiert und ISO-Einstellungen ausgereizt. Für 10 der 68 eingereichten Arbeiten rollten die Fototreff-Bewerter eine lange Siegertreppe aus: 1 x Platz Eins, 2 x Platz Zwei und 7x Platz Drei. Als unangefochtener Sieger überzeugte Rudi Müller mit einer Sprungschanze aus Norwegen. Àgnes Schmid-Pfähler und Bärbel Koob konnten je zwei ihrer drei Aufnahmen platzieren. 

Wettbewerbe – Jahresprogramm

Titelfoto: (c) Bärbel Koob

Unsere Wettbewerbsthemen 2018

Erster Halbjahreswettbewerb: „Im Licht der Nacht“
beim Fototreff im März, Wertung durch Teilnehmer und Gäste

Zweiter Halbjahreswettbewerb: „Kraut und Rüben“
beim Fototreff im September, Wertung durch Teilnehmer und Gäste
 
Ausstellungswettbewerb: „Tierisch gut“
zur Herbstausstellung im November, Wertung durch das Publikum Wettbewerbe – Jahresprogramm weiterlesen

Publikumssieger unserer Herbstausstellung 2017

Mehr als 150 Besucher tauchten am ersten Novembersonntag in einen fotografischen Farbenrausch, den unsere Mitglieder mit über 70 Wettbewerbs-Aufnahmen zum gleichnamigen Thema anlässlich der jährlichen Herbstausstellung entfacht hatten.  Kaum ein Sujet, das hier nicht vertreten war – Tiere, Pflanzen und farbenfrohe Natur wetteiferten ebenso um die Gunst der Besucher wie kunterbunte Waren-, Genuss- und Arbeitswelten oder farbenfrohe bauliche und menschliche „Fassaden“, die kunstvoll ins Bild gesetzt waren. Am Ende siegte die Heimatverbundenheit: Hans-Peter Rust eroberte mit einem glutroten „Himmel über Hausen“ die Herzen der meisten Besucher und durfte sich über den ersten Preis freuen.

Stolze Preisträger des Ausstellungswettbewerbs 2017 "Farbenrausch".
Preisträger des Ausstellungswettbewerbs 2017 „Farbenrausch“: (v. links n.re., vorn: Ágnes Schmid-Pfähler, Hans-Peter Rust, Ingrid Grumbach, Renate Klinkel mit der Arbeit von Maja Eisener-Trojan, zweite Reihe: Dietrich Wirk und Winfried Diegelmann (Vorstandsvorsitzende). Foto: Helmut Rühl

Mehr von der Herbstausstellung

Pressebericht Gießener Anzeiger vom 09.11.2017

Fotowettbewerb „Makro“ – Siegerfotos

Zu diesem Wettbewerb waren 69 Aufnahmen eingereicht- so viele wie nie.  Wenn auch nicht alle die Grenze zur Nahaufnahme hinter sich ließen, nämlich die Fläche einer Briefmarke bildfüllend darzustellen, so blieb doch für die Fototreff-Teilnehmer eine erhebliche Qual der Wahl, um ihre 3 Favoriten aus dem Angebot zu bestimmen. Die Motive konzentrierten sich mehrheitlich auf die Insektenwelt, die vor allem von Hermann Ullrich und Bernd Rolshausen mit und ohne Fokus Stacking perfekt eingefangen wurde.  Beide konnten mit ihren Beiträgen alle vorderen Platzierungen einnehmen. Dass auch die unbelebte Welt spannende Makromotive bereithalten kann, stellte Karl Sprenger unter Beweis, der einen Wassertropfen auf einer DVD-Oberfläche in ein farbenfrohes Bild setzte.

Wir zeigen die Plätze 1 bis 4, die aufgrund des Bewertungssystems teilweise mehrfach belegt sind.