Mrz092011

Willkommen!

Möchten Sie Ihre Fotografie-Kenntnisse vertiefen, mehr über Bildaufbau wissen, die Kunst der digitalen Fotopräsentation erlernen, sich in Fotowettbewerben messen, mit Gleichgesinnten diskutieren, gemeinsame Fotoausflüge und -reisen unternehmen? Dann sind Sie bei uns richtig.

Willkommen bei der Fotogruppe Hausen!

Jul052016

Fototreff am 11.07.2016

Am Montag, 11. Juli 2016 findet um 20:00 Uhr im Bürgerhaus Hausen unser nächster Fototreff statt, zu dem wir alle Mitglieder, Natur- und Fotofreunde herzlich einladen.

Programm

  • Multivisionsschau “Neues von draußen – Bilder und Geschichten 2014″. Helmut Weller (Ehringshausen) zeigt Bilder aus der Heimat und von Fotoreisen nach Griechenland, Bulgarien, in den Bayrischen Wald und in die herbstlichen Vogesen. Für eine Bildervorschau besuchen Sie bitte die Website des Autors: www.blickpunktnatur.de.

Der Eintritt ist frei. Helmut Weller bittet stattdessen um Spenden für sein Afrika-Hilfsprojekt “Schule in Kisongo”, die Secondary-School seiner afrikanischen Freunde in der Nähe von Arusha, Tansania. Dank der Vortragsspenden der letzten zwei Jahre kamen annähernd 10.000 € zusammen, die bereits einige Projekte in der Schule wirksam unterstützen konnten.

Wir weisen darauf hin, dass wir derzeit keinen Getränkeservice haben und bitten unsere Besucher, ihre Getränke selbst mitzubringen.

Terminvorschau

Montag, 15.08.2016, 20:00 Uhr: Fototreff  im Bürgerhaus Pohlheim-Hausen

Jun292016

Die Fotogruppe in Ungarn. Ein Reisebericht von Dietrich Wirk

Stephansbasilika Budapest

Budapest, Foto: Wirk

Jedes Jahr um die Jahresmitte herum organisiert die Fotogruppe Hausen eine mehrtägige Fotoreise – ein Angebot, das sich bei Mitgliedern, Angehörigen und Fotofreunden konstanter Beliebtheit erfreut.

In diesem Jahr fiel die Wahl auf Ungarn, wo man sich vor dem Hintergrund wechselnder kultureller und politischer Einflüsse ein Bild von Land und Leuten machen wollte.

Neben Budapest, Balaton und Donauknie stand u.a.  auch Zirc, die Partnerstadt von Pohlheim, auf der Reiseroute. Dietrich Wirk hat die Eindrücke in einen ausführlichen Bericht gefasst, den wir hier zum Download anbieten:

Dietrich Wirk: Ungarn mit den Augen der Fotogruppe Hausen (pdf, 12 Seiten, 61 Abb., 2,6 MB)

Jun072016

Besuchsempfehlung: “Kunst im Rathaus” in Pohlheim

Im Verbund mit den Künstlern Harald Törner und Ute Hofmann stellt unser Fotofreund Karl Sprenger in der Pohlheimer Ausstellungsreihe “Kunst im Rathaus” Werke aus seinem Portfolio vor.

Die Ausstellung ist im Foyer des Rathauses in Watzenborn-Steinberg, Ludwigstraße 31, 35415 Pohlheim zu sehen.

Öffnungszeiten:

montags, dienstags und donnerstags 7:30 – 18:00 Uhr

freitags 7:30 – 12:00 Uhr

Ausstellungseröffnung der 49. Kunstausstellung:

am Dienstag, den 14. Juni 2016, um 19:00 Uhr

Jun072016

Besuchsempfehlung: Ausstellung “Gefangene Eindrücke” in Giessen

36 Momenaufnahmen und künstlerische Kompositionen vermitteln Eindrücke aus dem Inneren der Justizvollzugsanstalt Butzbach. Angefertigt wurden die Exponate von der Giessener Schwarz-Weiß-Fotogruppe um Barbara Lenz, der auch unsere Fotofreundin Maja Eisener-Trojan angehört.

Zu sehen ist die Ausstellung vom 10. Juni bis 28. Oktober 2016 im Regierungspräsidium Gießen, Landgraf-Philipp-Platz 1 – 7 (Erdgeschoss).

Öffnungszeiten:

Mo – Do 07:30 – 16:30 Uhr

Fr 07:30 – 15:00 Uhr

Ausstellungseröffnung:

Freitag, 10. Juni, 12:00 Uhr

Jun072016

Fototreff am 13.06.2016

Der nächste Fototreff findet am Montag, 13. Juni 2016, um 20:00 Uhr im Bürgerhaus Hausen statt. Alle Mitglieder und Fotointeressierten sind herzlich eingeladen.

Programm

Wir weisen darauf hin, dass wir derzeit keinen Getränkeservice anbieten können und bitten unsere Besucher, ihre Getränke selbst mitzubringen.

Terminvorschau

Montag, 11. Juli 2016, 20:00 Uhr:  Fototreff im Bürgerhaus Pohlheim Hausen

Jun042016

Christa Bohnaus: Der Südwesten der USA

Spektakuläre Felsformationen und Farbspiele in Rot und Grün kennzeichnen die einzigartigen Erosionslandschaften im Südwesten der USA. Die monumentale Schönheit der bizzaren Sandsteinskulpturen hat schon die ersten Westsiedler beeindruckt und lässt uns auch heute noch den Atem anhalten. Zahlreiche Nationalparks, State Parks und Reservate bemühen sich darum, dieses einzigartige Naturerbe zu bewahren und für Touristen zugänglich zu machen.

Auch Christa Bohnaus wollte die Wildwestfilm-Kulissen mit eigenen Augen entdecken und hat sieben der schönsten Nationalparks in Utah, Arizona und Nevada besucht: Zion, Bryce Canyon, Capitol Reef, Arches, Canyonlands, Grand Canyon und Yosemite.

In einer Multivisionsschau stellt sie nicht nur die grandiosen Tafelbergformationen, sondern auch Flora und Fauna dieser Naturschutzgebiete vor sowie den urbanen Endpunkt ihrer Reise – die kalifornische Metropole San Francisco.

Einladung zur Multivisionsschau

“Der Südwesten der USA – Eine Reise durch 7 Nationalparks und eine Stadt”

im Rahmen unseres Fototreffs am Montag, 13.06.2016

Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Bürgerhaus Pohlheim-Hausen

Dauer: ca. 60 Minuten

Der Eintritt ist frei.